Viel zu Früh …

Good bye mein Freund

Ganz Überraschend, von Heute auf Morgen mussten wir unseren Fenati gehen lassen. Vor zwei Tagen war Fenati auf einmal ganz schlapp und hat nicht mehr gefressen. Zuerst dachte ich er hätte eine Darmverstopfung. Nichts ahnend ging ich dann zum Tierarzt. Da haben sie dann in einer OP festgestellt, dass Fenati voller Tumore war. Aus dieser OP ist er dann leider nicht mehr aufgewacht. Wir sind ganz geschockt. Vor allem weil ihm nichts anzumerken war. Er war immer fit und hatte bis zum Schluss ein ein glänzendes Fell. Alles war gut, und dann das. Wir werden dich vermissen mein Freund. Du hattest ein schönes, aber viel zu kurzes Leben. 

4 Comments

  1. Edda Ziehm

    Liebe Birgit und lieber Dino,
    gerade haben wir gelesen, dass Euer Fenati gestorben ist. Das tut uns so leid!!!
    Wir fühlen mit Euch!!!!
    Es ist schön, dass Fenati Euer Leben fünf Jahre begleitet hat……vielleicht tröstet es Euch ein bisschen, dass Fenatis Liebe zu Euch mit seinem Tod nicht enden wird.
    Edda und Peter mit FC Chewbacca

    1. Wäller vom Albtrauf

      Danke für eure Anteilnahme. Ja, wir sind noch ganz geschockt und denken jeden Tag an ihn.
      Er fehlt uns sehr. Ich habe Fenati sehr geliebt.
      LG Dino

  2. Claudia

    Oh nein 😔!!!
    Liebe Birgit,
    lieber Dino,
    das tut mir aufrichtig leid!!!!!
    Ich kann es gar nicht glauben und wünsche euch Kraft !!!
    Bis hoffentlich bald,
    Claudia

    1. Wäller vom Albtrauf

      Danke für eure Anteilnahme. Ja, wir sind noch ganz geschockt und denken jeden Tag an ihn.
      Er fehlt uns sehr. Ich habe Fenati sehr geliebt.
      Ein viel zu kurzes Hundeleben.
      Bis bald.
      LG Dino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.